Energiespar-Kältetrockner SECOTEC von 45 bis 98 m³/min

SECOTEC TG: Der kompakte Riese

Mit der neuen Serie TG erweitert KAESER seine SECOTEC Energiespar-Kältetrockner bis zu Volumenströmen von 98 m³/min in luft- und wassergekühlten Ausführungen.

Für die Großindustrie gemacht, sorgen die kompakten Riesen auch bei härtesten Bedingungen für stabile Drucktaupunkte – bei maximaler Zuverlässigkeit und minimalen Lebenszykluskosten.
Das leistungsstarke Kältespeicher-Konzept und die serienmäßige, netzwerkfähige Steuerung SIGMA CONTROL SMART gewährleisten einen materialschonenden und energiesparenden Betrieb in allen Lastphasen. Die innovative Abluftregelung der luftgekühlten Varianten setzt in Sachen Betriebssicherheit und Kosteneffizienz neue Maßstäbe.

Ihre Vorteile

  • Betriebssicherheit erhöhen:
    Die innovative Abluftregelung der SECOTEC TG Kältetrockner sorgt in Kombination mit einem Radiallüfter für eine optimale Anlagenkühlung. Dies erschließt nicht nur neue Möglichkeiten bei Planung und Installation, sondern trägt erheblich zu einem effizienten und materialschonenden Betrieb großer Kältetrockner bei.
  • Zukunftssicher investieren:
    Mit dem klimafreundlichen Kältemittel R-513A bietet KAESER die derzeit beste Lösung für künftige Versorgungssicherheit. Damit wird hohen Instandsetzungskosten oder gar drohenden Stilllegungen effektiv vorgebeugt.
  • Betriebskosten weiter senken:
    Dank des leistungsstarken Kältespeicher-Konzepts mit SECOPACK LS und perfekt aufeinander abgestimmten Multi-Kompressoren verfügen die SECOTEC TG Kältetrockner bis 98 m³/min über eine besonders energiesparende Teillastregelung – bei äußerst kompakten Anlagendimensionen und minimalem Wartungsaufwand.
Die ideale Ergänzung: der AQUAMAT-Öl-Wasser-Trenner
Kondensataufbereitungs-System AQUAMAT

Unser Tipp: Kondensat vor Einleitung in die Kanalisation mit AQUAMAT-Öl-Wasser-Trennern rechtskonform und preiswert aufbereiten.

 

Produktdetails

Innovative Abluftregelung mit Radialventilator
Die Innovation des neuen SECOTEC Kältetrockners ist der Radialventilator.

Die hohe Raumersparnis reduziert Kosten für Planung und Installation. Stabiler Drucktaupunkt sowie materialschonender und energiesparender Betrieb dank der optimalen Anlagenkühlung.

Innovation:

  • Der frequenzgeregelte Radiallüfter führt lastabhängig die anfallende Abwärme des Kältetrockners über den Kühlluftstrom ab.
  • Der Radiallüfter ermöglicht – dank ausreichender Restpressung – eine direkte Anbindung typischer Abluftkanäle an den Kältetrockner.
  • Die besonders energieeffiziente Dimensionierung des Radiallüfters zeigt sich auch in den äußerst geringen Leistungsbedarfen der SECOTEC TG Kältetrockner.
  • Ein thermischer Kurzschluss – verursacht durch das Wiederansaugen von warmer Abluft als Kühl-Luft – wird sicher vermieden.
  • Im Vergleich zur bisherigen Lüftungstechnik mit Ablufthutzen und zusätzlichem Stützlüfter: Das unnötige Absaugen von Raumluft entfällt. Dies minimiert den Abluftstrom und somit den erforderlichen Kanalquerschnitt. Der Stützlüfter wird damit überflüssig. 
  • Die autarke Abluftregelung und die hohe Restpressung ermöglichen den Anschluss an den Sammelkanal für Kompressoren.  
Zukunftssicheres Kältemittel R-513A
R-513A

Der Einsatz geringer Mengen des zukunftssicheren Kältemittels R-513A schafft Versorgungssicherheit für Instandhaltungen über die gesamte Lebensdauer der Kältetrockner hinweg.

Innovation:

  • Der Gebrauch von Treibhausgasen wird weltweit immer strenger reglementiert. Der Einsatz äußerst kompakter Wärmetauscher – wie SECOPACK LS und Microchannel-Verflüssiger – reduziert den Kältemittelbedarf erheblich.
  • Das Treibhauspotenzial des Kältemittels R-513A ist im Vergleich zu den bislang in Kältetrocknern eingesetzten Stoffen erheblich geringer.
  • R-513A ist gleichwertig zu R-134a. Es ist weder toxisch noch brennbar.
Leistungsstarkes Kältespeicher-Konzept
Schnittbild eines Wärmetauscher-Systems SECOPACK
  1. Druckluft-Eintritt
  2. Kondensat-Austritt
  3. Kältemittel-Eintritt (kalt)
  4. Kältemittel-Austritt (warm)
  5. Wärmetransport
  6. Druckluft-Austritt

Materialschonende Betriebsweise, stabiler Drucktaupunkt und hohe Energieeffizienz in allen Lastphasen.

Optimierung:

  • Die Serie SECOTEC TG kombiniert das Wärmetauscher-System SECOPACK LS mit Latentwärme-Speicher mit bis zu drei parallel angeordneten Kältemittelkompressoren. Diese sind lastabhängig rollierend geschaltet. 
  • Die daraus resultierende Entlastung des Kältespeichers macht es möglich, diesen noch kompakter auszuführen.
  • Dank des leistungsfähigen Kältespeichers kann eine stufenlose und effiziente Anpassung der Kälteleistung im Teillastbetrieb erzielt werden.
  • Materialschonender Betrieb durch begrenzte Schalthäufigkeit der Kältemittelkompressoren.
  • Die serienmäßige Steuerung SIGMA CONTROL SMART ermittelt den Wert für die tatsächliche elektrische Leistungsaufnahme.
Minimaler Serviceaufwand

Minimaler Aufwand für Wartung, Prüfung und Dokumentation.

Innovation:

  • Anders als der typische Axiallüfter, ist der Radiallüfter für die gesamte Standzeit der Anlage ausgelegt.
  • Der Kondensatabscheider des SECOPACK LS kommt ohne Filterelemente aus. Es ist lediglich die Serviceunit des serienmäßigen Kondensatableiters ECO-DRAIN zu wechseln.  
  • Weitere Wartungsteile sind nicht vorhanden.
  • Kältemittel R-513A: Geringe Füllmengen und das niedrige Treibhauspotenzial bilden eine kostengünstige Basis zur Erfüllung nationaler Betreiberpflichten. So entfallen für den SECOTEC TG Dichtheitsprüfungen mit aufwendigen Dokumentationspflichten gemäß der europäischen Verordnung für F-Gase (EU 517/2014) komplett. Jedoch wird geraten, einmal im Jahr eine Inspektion durch eine zertifizierte Fachkraft durchführen zu lassen.
Kompakte Maße

Effiziente Speicher-Regelung bis 98 m³/min auf einer Stellfläche von nur 1,7 m². Dies ermöglicht besonders flexible Planungsmöglichkeiten und eine raumsparende Installation.

Innovation:

  • Das kompakte Kältespeicher-Konzept ist die Basis für die geringen Abmessungen des SECOTEC TG.
  • Die Abmessungen betragen gerade einmal 1025 x 1620 x 2130 mm.
  • Die Rückseite kann als Wandseite (Wandabstand 200 mm) genutzt werden.
Technische Daten

Grundausführung

ModellTG 450 TG 520 TG 650
Volumenstrom m³/min 45 52 65
Druckverlust bar 0,14 0,19 0,12
Elektrische Leistungsaufnahme bei 50 % Vol. kW 1,55 1,85 2,02
Elektrische Leistungsaufnahme bei 100 % Vol. kW 3,28 3,89 4,83
Betriebs­überdruck bar 3 - 16 3 - 16 3 - 13
Umgebungstemperatur °C 3 - 50 3 - 50 3 - 50
Eintrittstemperatur °C 3 - 60 3 - 60 3 - 60
Masse kg 637 658 704
Abmessungen
B x T x H mm
1.025 x 1.656 x 2.127 1.025 x 1.656 x 2.127 1.025 x 1.656 x 2.127
Druckluft­anschlussDN100 PN16 DIN DN100 PN16 DIN DN150 PN16 DIN
Anschluss KondensatablassG ¼ G ¼ G ¼
Elektrische Versorgung400 V / 3 / 50 Hz 400 V / 3 / 50 Hz 400 V / 3 / 50 Hz
KältemittelR-513A R-513A R-513A

Masse Kältemittel als CO2 Äquivalent

t
2,7 2,7 4
Treibhauspotential631 631 631
Masse Kältemittel kg 4,3 4,35 6,4

ModellTG 780 TG 980
Volumenstrom m³/min 78 98
Druckverlust bar 0,17 0,25
Elektrische Leistungsaufnahme bei 50 % Vol. kW 2,48 3,61
Elektrische Leistungsaufnahme bei 100 % Vol. kW 5,88 9,82
Betriebs­überdruck bar 3 - 13 3 - 13
Umgebungstemperatur °C 3 - 50 3 - 50
Eintrittstemperatur °C 3 - 60 3 - 60
Masse kg 700 763
Abmessungen
B x T x H mm
1.025 x 1.656 x 2.127 1.025 x 1.656 x 2.127
Druckluft­anschlussDN150 PN16 DIN DN150 PN16 DIN
Anschluss KondensatablassG ¼ G ¼
Elektrische Versorgung400 V / 3 / 50 Hz 400 V / 3 / 50 Hz
KältemittelR-513A R-513A

Masse Kältemittel als CO2 Äquivalent

t
3,8 4,98
Treibhauspotential631 631
Masse Kältemittel kg 6 7,9